Blog

Themen rund um Physiotherapie

Zur Unterstützung der Therapie

Arnika Salbe Lacrosse Massage Ball Thera Bänder Loop Trainingsbänder Faszienrolle

Hilft EMS-Training gegen Rückenschmerzen?

Die Behandlungsmethode EMS steht für Elektrische Muskelstimulation. Ursprünglich kommt diese Form des Trainings aus der Sport-Reha um beispielsweise nach Verletzungen im Sportbereich einem Muskelschwund durch Muskelstimulation vorzubeugen. Heutzutage wird es hauptsächlich dafür genutzt gezielt, Muskelaufbau zu betrieben und zu fördern. EMS-Training gegen Rückenschmerzen Genau aus diesem Grund eignet sich EMS-Training ideal um Rückenschmerzen zu lindern und um Rückenschmerzen vorzubeugen. In den meisten […] Mehr Informationen zum Thema Hilft EMS-Training gegen Rückenschmerzen?.

Kiwis – Punkten nicht nur von Außen, Sie bieten sogar gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe

Kiwis.. helfen bei der Eiweiß-Verdauung, denn wer eiweißreiche Lebensmittel weniger gut verträgt, weil sie ihm schwer im Magen liegen, der sollte zum Nachtisch Kiwis naschen. Denn im Fruchtfleisch steckt das Enzym Actinidin, das die Verdauung von Eiweiß erleichtern kann.  Kiwis..stärken Knochen und Nerven, denn In Kiwis stecken Mineralstoffe wie vor allem Kupfer, Magnesium und Kalium. 100 Gramm Kiwi decken immerhin […] Mehr Informationen zum Thema Kiwis – Punkten nicht nur von Außen, Sie bieten sogar gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe.

Vordere Kreuzbandruptur

Was tun bei einer vorderen Kreuzbandruptur? Anatomie des Kniegelenkes Bevor wir euch etwas zur vorderen Kreuzbandruptur erzählen, gibt es noch eine anatomische Auffrischung über das Kniegelenk. Das Kniegelenk wird aus 3 Knochen gebildet. Femur (Oberschenkel) Tibia (Schienbein) Patella (Kniescheibe) Sie sind an der Gelenkbildung beteiligt und teilen das Kniegelenk in 2 Untergelenke ein: das Art. femoropatellaris (zwischen Oberschenkel und Kniescheibe) […] Mehr Informationen zum Thema Vordere Kreuzbandruptur.

Was ist eine Kalkschulter ?

Anatomie der Schulter Das Schultergelenk besteht funktionell aus fünf Teilgelenken, die gemeinsam das große Bewegungsausmaß des Armes ermöglichen, zusammen bilden diese auch den Schultergürtel. Anatomisch wird das Schultergelenk aus dem Oberarmkopf und der Gelenkpfanne des Schulterblattes gebildet. Durch eine im Vergleich zum Kopf relativ kleine Gelenkfläche der Pfanne (Verhältnis 1:3) und eine schlaffe Kapsel entsteht eine geringe Stabilität im gesamten […] Mehr Informationen zum Thema Was ist eine Kalkschulter ?.

Was ist ein Runner Knee ?

Runners Knee (Iliotibialband-Syndrom) Der Tractus Iliotibialis ist eine breite Gewebsstruktur an der äußeren Oberschenkelseite, die als Sehnenansatz für die Muskulatur des Musculus tensor fasciae latea, des Musculus gluteus maximus und des Musculus gluteus medius dient. Er entspringt an einem Knochenvorsprung des Beckens und zieht knapp unterhalb des Kniegelenks  zu den sogenannten Gerdy-Höckerchen (seitlich).  Was ist ein Runners Knee?  Bei einem […] Mehr Informationen zum Thema Was ist ein Runner Knee ?.

Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d)

Wir sind eine junge, dynamische Physiotherapie Praxis und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n motivierte/n Auszubildende/n (m/w/d) zum Kaufmann im Gesundheitswesen. Bewirb dich jetzt unter: kontakt@beweglichmacher.de

Was ist eine Achillodynie ?

Die Achillessehne befindet sich auf der Rückseite des Unterschenkels und verbindet den Muskel der Wade (Musculus Triceps Surae) mit dem Fersenbein (fachsprachlich Calcaneus), somit sorgt sie für eine Kraftübernahme vom Unterschenkel auf die Ferse bzw. dem Fuß. Die Sehne besitzt eine Durchschnittslänge von etwa 20cm und einer Breite von 4cm.  Die Achillodynie beschreibt allgemein einen Schmerzzustand  im Bereich dieser Sehne, […] Mehr Informationen zum Thema Was ist eine Achillodynie ?.

Schalke-Profi bei den BEWEGLICHMACHER

Nach seiner schweren Adduktoren-Verletzung im April und gut überstandenen operativen Eingriff, hat Schalkeprofi Mark Uth die erste Phase seiner Rehabilitation bei den BEWEGLICHMACHERN absolviert. Wir freuen uns, den bereits für die deutsche Nationalelf eingesetzten Spieler ein Stück auf dem Weg zurück aufs Spielfeld begleiten zu können und wünschen für die Zukunft alles Gute!!

Grünkohl – Das Superfood aus dem eigenen Garten!

Gerade zur kalten Jahreszeit sind Nährstoffe aus frischem Gemüse wichtig, um der eisigen Witterung und Infekten trotzen zu können. Hier kann perfekt auf unsere einheimischen Kohlarten zurückgegriffen werden! Denn diese halten nicht nur der Kälte stand, sondern lassen sich durch den regionalen Anbau auch frisch und ohne großen Aufwand besorgen. Von Oma’s alter „Hausfrauenart“ bis zur Rohkost als Salat gibt […] Mehr Informationen zum Thema Grünkohl – Das Superfood aus dem eigenen Garten!.

Schmerzhafter Ellenbogen – Ursache Wirbelsäule?

Unsere Wirbelsäule ist in verschiedene Segmente aufgeteilt. Jedes dieser Segmente versorgt ein bestimmtes Areal oder Organ in unserem Körper. So kann die Ursache eines Schmerzes an ganz anderer Stelle liegen als der Schmerz selbst. Die untere Halswirbelsäule und die austretenden Nerven sind beispielsweise für die Versorgung der Unterarmmuskulatur zuständig. Eine Fehlhaltung kann zu einer Reizung dieser Nerven und somit langfristig […] Mehr Informationen zum Thema Schmerzhafter Ellenbogen – Ursache Wirbelsäule?.

Lasertherapie – Natürlich heilen mit der Kraft des Lichtes

Laser ist ein vielseitig einsetzbares therapeutisches Hilfsmittel! Das hochfrequente /-energiereiche Licht durchdringt viele Gewebsschichten des Körpers und kann so seine Tiefenwirkung punktgenau am Zielorgan bzw. der Zielstruktur ausschöpfen. Schmerzlinderung, die lokale Zellstoffwechselaktivierung und damit die Entzündungshemmung, sowie Wundheilungsförderung stehen im Fokus bei der Lasertherapie. Sämtliche chronische und akut-schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparates können damit in wenigen Sitzungen von ca. 10 Minuten erfolgreich […] Mehr Informationen zum Thema Lasertherapie – Natürlich heilen mit der Kraft des Lichtes.

Triggerpunkte – ein oft übersehener Schmerzauslöser

Triggerpunkte sind lokale Verhärtungen ( „Knoten“ ) innerhalb der Muskulatur. Durch Fehl-/Überbelastung kommt es zu kleinen „Muskelverkrampfungen“ durch die diese entstehen. Die Besonderheit der Triggerpunkte liegt in deren Auswirkung. Diese sind nämlich durch bestimmte Ausstrahlungsareale charakterisiert. Das bedeutet, dass der Schmerz in der Regel nicht mit der genauen Lokalisation des Triggerpunktes einhergeht. So kann es sein, dass z.B. Schmerzen in […] Mehr Informationen zum Thema Triggerpunkte – ein oft übersehener Schmerzauslöser.

Kopf- & Nackenschmerz – wenn der Kiefer das Problem ist!

Die sogenannte Cranio-Mandibuläre Dysfunktion ( CMD ) wird immer häufiger von Ärzten/innen diagnostiziert und mit entsprechender Physiotherapie verordnet. Im Groben und Ganzen umschreibt die CMD ein fehlerhaftes Zusammenspiel von Kiefergelenk ( Unterkiefer ) und Schädel. Durch Über- oder Fehlbelastung können die Kiefergelenkstrukturen weitreichende Symptome äußern. Vor allem das Pressen und Knirschen ( Bruxismus )  der Zähne kann nicht nur der […] Mehr Informationen zum Thema Kopf- & Nackenschmerz – wenn der Kiefer das Problem ist!.

Kontakt aufnehmen




Anrufen