NEU Rückenschmerzen-Newsletter: Erhalte unsere Tipps & Übungen via Mail. Jetzt anmelden

SLAP Läsion

Inhaltsverzeichnis

Diagnose SLAP Läsion

Bei einer SLAP Läsion handelt es sich um eine Verletzung des Schultergelenks. Genauer gesagt des Labrums in der Schultergelenkspfanne. Dies kann entweder durch einen Unfall oder Sturz oder durch Überbelastungen passieren. Je nach Schwere der Läsion wird der Arzt Dir entweder eine Operation oder Physiotherapie verschreiben. Nach der Operation solltest Du auf jeden Fall auch eine Physiotherapie machen. Mit SLAP Läsion bist Du in unseren Praxen in Köln und Hürth also genau richtig.

Was ist eine SLAP Läsion?

SLAP ist eine Abkürzung und steht für einen superioren (oberen) Labrumriss von anterior (vorne) nach posterior (hinten). Bei einer SLAP Läsion handelt es sich also um einen Riss un zwar am oberen Teil der Gelenkpfanne. Das Labrum kann man sich als eine wulstige Umrahmung der Gelenkpfanne vorstellen. Es vergrößert die Gelenkfläche und die vertieft die Gelenkpfanne. Dadurch ergibt sich eine bessere Stabilität und Zentrierung des Schultergelenks. Das Labrum besteht aus Fasergewebe und ist unten mit dem Knochen der Gelenkpfanne verbunden. Im oberen Teil ist es beweglich. Es geht direkt in die Gelenkkapsel und die Sehnen und Bänder über, die das Schultergelenk umgeben.

Hier gibt es eine Besonderheit: Die lange Sehne des Bizepsmuskels setzt am oberen Rand des Labrums an. Der Bereich des oberen Labrums und der Ansatz des langen Kopfes der Bizepssehne wird als Labrum-Bizepssehnen-Komplex bezeichnet. Verletzungen in diesem Komplex werden als SLAP-Läsion (Labrumriss) bezeichnet.

SLAP-Läsionen können in 4 verschiedene Typen eingeteilt werden:

  • Typ I: Der obere Teil der Pfannenlippe ist nur ausgefranst und nicht eingerissen
  • Typ II: Bei diesem Typ ist die Lippe vollständig abgelöst
  • Typ III: Hier ist die Pfannenlippe gerissen, der Ansatz der Bizepssehne jedoch nicht betroffen
  • Typ IV (selten): Hierbei handelt es sich um einen Riss (Typ III), der bis in die Bizepssehne hineinreicht

Wie entsteht eine SLAP Läsion?

Es gibt 3 Hauptursachen für eine SLAP Läsion: Sie kann zum einen durch chronische Überlastung, entweder durch Alltagsgebrauch oder sich wiederholende Bewegungen bei der Arbeit oder beim Sport, entstehen. Oder es handelt sich um eine unfallbedingte Verletzung.

  1. Normaler täglicher Gebrauch – Alltagsbewegungen können zu geringfügigen Ausfransungen, Abnutzungen und Einrissen des oberen Labrums führen. Bei Menschen über 40 Jahren kann dies als Teil des normalen Alterungsprozesses angesehen werden.
  • Sich wiederholende Bewegungen – Besonders Sportler sind anfällig für diese Art von Verletzung, vor allem diejenigen, die Gegenstände werfen oder heben. Baseball, Volleyball- oder Basketballspieler sind beispielsweise oft von SLAP Läsionsrissen betroffen. Bei den Überkopfbewegungen wird der Oberarmkopf in eine übermäßige Abduktions- und Außenrotationsstellung gebracht. Dies führt zu einer Überlastung der Bizepssehne.
  • Stoß- oder Bewegungsverletzungen – Der plötzliche Schock eines harten Aufpralls, wie bei einem Autounfall oder Sturz, kann nicht nur das Labrum, sondern auch die Schulter selbst beschädigen. Labrumrisse können auch auftreten, wenn man versucht, einen unerwartet schweren Gegenstand zu fangen oder zu heben oder wenn man schnelle, energische Armbewegungen über Schulterhöhe macht.

Was für Symptome gehen mit einer SLAP Läsion einher?

Obwohl viele Schulterverletzungen gemeinsame Symptome aufweisen, können die folgenden Beschwerden darauf hinweisen, dass Du an einer Art von SLAP Läsion leidest:

  • Wenig Schmerzen bei Ruhe
  • klickendes, knallendes oder blockierendes Gefühl bei Bewegung
  • Schmerzen, die nur auftreten, wenn Du Deinen Arm in einer bestimmten Position hältst oder Gegenstände über den Kopf hebst
  • Schwäche oder ungewöhnliches Wackeln/Zittern (Instabilität)
  • verminderte Flexibilität und Kraft
  • geringerer Bewegungsumfang

Darüber hinaus berichten einige Betroffene, dass sich ihre Schulter ständig so anfühlt, als würde sie gleich aus der Gelenkpfanne springen.

Diagnosestellung

Trotz der fortgeschrittenen Möglichkeiten heutzutage, ist es schwierig, eine SLAP Läsion zweifelsfrei zu diagnostizieren. Zu Beginn steht ein ausführliches Anamnesegespräch, bei dem Du Deinen Arzt über alle körperlichen Aktivitäten informierst, die die Schulterverletzung verursacht haben könnten. Dazu gehören Tätigkeiten in der Freizeit, bei der Arbeit und im Alltag zu Hause sowie eventuelle Stoßverletzungen der betroffenen Schulter.

Danach wird der Arzt in der Regel eine Reihe von Tests durchführen, die den Bewegungsumfang, die Kraft, die Stabilität und die Flexibilität der Schulter überprüfen. Du wirst vermutlich angewiesen, Deinen Arm und Deine Schulter in verschiedene Richtungen zu bewegen und alle Empfindungen genau wiederzugeben.

Im weiteren Verlauf können auch Röntgenaufnahmen angeordnet werden, um Erkrankungen wie beispielsweise Arthritis auszuschließen. Auch eine MRT-Untersuchung kann in Betracht gezogen werden, um den Zustand der Weichteile des Gelenks zu beurteilen. Oft ist es notwendig, für die MRT-Untersuchung ein Kontrastmittel zu verabreichen. In diesem Fall wird der Riss in Deinem Schultergelenk mit Kontrastmittel unterspült, um die Verletzung sichtbar zu machen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Sobald der Arzt das Vorhandensein und den Schweregrad einer SLAP Läsion festgestellt hat, können einige der folgenden Behandlungen empfohlen werden:

  • Medikation – Freiverkäufliche Medikamente können bei der Linderung von Schmerzen und Entzündungen helfen. Diese Arten von Medikamenten werden als nicht-steroidale Antirheumatika bezeichnet und umfassen beispielsweise Ibuprofen und Naproxen.
  • Eis und/oder Wärmepackung – Die Anwendung eines Eis- oder Wärmepacks auf der Schulter kann helfen, Schmerzen und Schwellungen zu lindern.
  • Schlinge – Wenn die Beschwerden in der Schulter sehr stark sind, kann sie ruhiggestellt werden, indem der Arm in eine Schlinge gelegt wird. Diese einfache Erste-Hilfe-Maßnahme bietet eine hervorragende Unterstützung für die verletzte Schulter und kann zusätzliche Verletzungen durch unbeabsichtigte Armbewegungen verhindern.
  • Physiotherapie – Unsere Physiotherapeuten können Dir eine Reihe von Übungen zeigen, die die Beweglichkeit schonend verbessern und die Muskulatur rund um die Schulter stärken.
  • Arthroskopische Operation – Dieser Eingriff ist die einzige Möglichkeit, das Ausmaß der Schädigung des Labrums vollständig festzustellen. Zunächst setzt der Chirurg einen kleinen Schnitt in der Schulter. Durch den Schnitt wird dann die Miniaturkamera, das Arthroskop, eingeführt, die eine direkte Beobachtung im Schultergelenk selbst ermöglicht. Wenn das Arthroskop eine signifikante Beschädigung des Labrums zeigt, kann der Chirurg sofort operieren. Mit Hilfe des Arthroskops werden dann ein oder mehrere zusätzliche Schnitte gesetzt, durch die kleine chirurgische Instrumente eingeführt werden. Der Eingriff kann die Entfernung beschädigter Teile des Labrums und das Vernähen von Rissen beinhalten.

Wie kann die Physiotherapie bei einer SLAP Läsion helfen?

Bei einer SLAP Läsion, die nicht operiert werden muss, startet die Physiotherapie in unser Praxis in Köln mit einem ausführlichen Anamnesegespräch. Dein Therapeut wird Dich fragen, wie die Verletzung entstanden und verlaufen ist, bei welchen Bewegungen Du Schmerzen hast und wie Du im Alltag klarkommst. Dann wird er Dir einen individuellen Behandlungsplan aufstellen. Dieser kann folgende Therapieformen beinhalten:

Nach einer Operation gibt es bestimmte Vorgaben, wie weit das Schultergelenk in welcher Stufe der Heilung bewegt werden darf. Zu Beginn der Therapie wird Dein Physiotherapeut diese Bewegungen passiv durchführen. Vermutlich wirst Du spezielle Schienen oder Bandagen bekommen, die die Schulter vor zu viel Bewegung schützen. Dein Therapeut wird Dich in die Benutzung dieser Hilfsmittel einweisen.

Nach Abklingen der Entzündungsphase startet der aktive Bewegungsaufbau. Dieser besteht aus Elementen der oben-stehenden Liste. Überkopf- und Kontaktsportarten, wie zum Beispiel Volleyball, Tennis und Basketball sollten frühestens nach 4 Monaten wiederaufgenommen werden. Dein Physiotherapeut kann spezielle Tests durchführen und Dir auf Grundlage dessen eine Empfehlung aussprechen, wann Du wieder Sport treiben solltest.


Termin vereinbaren?

Du möchtest einen Termin bei uns vereinbaren oder hast Fragen rund um Behandlungsmethoden in unserer Physiotherapie? Nutze dafür ganz einfach unser Kontaktformular oder rufe uns an. Wir freuen uns über deine Nachricht.

Zum Kontaktformular

Kontakt aufnehmen

    Grund