Krankengymnastik am Gerät

Was ist die Krankengymnastik am Gerät?

Die Krankengymnastik am Gerät (KGG) wird aktiv in eine Bewegungstherapie eingebunden. Bei der konkretem Gestaltung des Trainingprogramms berücksichtigen wir selbstverständlich deine individuellen Bedürfnisse. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, findet dein Training unter ständiger Begleitung unserer speziell ausgebildeten Physiotherapeuten in unserer Praxis in Köln statt.

Krankengymnastik am Gerät
Krankengymnastik am Gerät

Wann wird die Krankengymnastik am Gerät eingesetzt?

Wir setzen die gerätegestützte Krankengymnastik vor allem nach Operationen, Verletzungen oder chronischen Beschwerden an.

Nach Erstellung unseres individuellen Trainingsplans, erreichst du durch das gezielte Training an den Geräten eine normale Beweglichkeit und Belastbarkeit der betroffenen Strukturen. Folglich kannst du deinen Alltag wieder beschwerdefreier gestalten und genießen.

Was bringt die Krankengymnastik am Gerät?

Du kannst mit der gerätegestützten Krankengymnastik gezielt Muskulatur aufbauen und somit deinen Körper wieder ins Gleichgewicht bringen. Zudem unterstüzt diese Form der Krankengymnastik perfekt andere physiotherapeutische Behandlungsformen wie beispielsweise die manuelle Therapie.

Dabei ist das Ziel unserer Behandlungen stets der Ausgleich von zu schwacher oder im Missverhältnis stehender Muskulatur. Zudem liegt die Stärkung der Körperkoordination im Fokus. Beides erreichen wir durch ein individuelles, medizinisches Aufbautraining, für das dir in unserer Physiotherapie Praxis in Köln spezielle Trainingsgeräte zur Verfügung stehen. All unsere Geräte entsprechen den hohen Anforderungen des Medizinproduktegesetzes und können nach einer kurzen Übungsphase selbständig von dir bedienen werden.

Hast du weitere Fragen?

Du hast noch weitere Fragen zur Krankengymnastik am Gerät? Gerne stehen wir dir telefonisch oder über unser Kontaktformular bei Rückfragen zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen




Anrufen